Sonntag, 26. Januar 2014

Lebensweg

Kann man seinen Lebensweg auch ohne Navi finden? Wenn man unerwartet aus den gewohnten Gleisen geworfen wird und einfach nur zurück in die alte, einmal eingeschlagene Spur möchte, ist das sicherlich möglich. Wenn man sich aber einen Kurswechsel wünscht, eine neue Richtung einschlagen möchte, kann ein Navigationsgerät hilfreich sein. Ein Coach kann so ein Navi sein.

Mein Coach hat ein großes Herz und weiß die richtigen Fragen zu stellen.
Fragen, die ich mir so noch gar nicht gestellt habe. Fragen, die ich mir manchmal auch gar nicht beantworten möchte. Und nun sitzt mein inneres Team an einem runden Tisch zusammen und zwischen den Teammitgliedern herrscht eine ähnliche Gruppendynamik wie im wirklich Leben auch. Nein, an einem Strang ziehen tut in diesem Haufen noch keiner. Es wird gestritten und verhandelt, Bündnisse werden geschlossen und andere aufgekündigt. Die Pflichtbewusste müht sich mit der Lebenslustigen und Zwiespältigen ab.

Jetzt sind wieder Führungsqualitäten gefragt und Erinnerungen kommen hoch.
Aber diesmal wird nicht stundenlang diskutiert! Ich hau' einfach mal kräftig auf den Tisch und sage, wo es langgeht ;-)

Kommentare:

  1. Und....? Was hat die Leitung entschieden??? ;-) A.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abwarten, morgen geht's weiter.....! Und vielleicht sollten wir gelegentlich auch mal wieder telefonieren:-) LG

      Löschen