Sonntag, 15. Juni 2014

Ein Baiser bitte :-)

Peinlich, peinlich war dieses Erlebnis in einer französischen Pâtisserie ganz zu Beginn meines ersten Frankreichaufenthaltes in Aix-en-Provence!  Eine Pâtisserie entspricht sprachlich einer deutschen Konditorei - aber eben auch nur sprachlich  :-)

Die feinen, filigranen und köstlichen Tartes und Törtchen, die Petits fours und Macarons werden dort appetitlich und ähnlich hochwertig präsentiert wie Colliers und Diamantenbroschen bei einem Juwelier. Pappsatt machende Sahnetorten sucht man hier vergebens.

Am Sonntagnachmittag sieht man überall französische Familien auf den Boulevards und Straßen flanieren - in der Hand eine rechteckige Pappschachtel schwenkend, in der sich die kleinen ausgesuchten Köstlichkeiten befinden. Die Schachteln sind mit einem hübsches Band verziert, und ihr Inhalt wurde mit viel Überlegung und unter angeregter Diskussion zusammengestellt.

Damals war ich noch mit einem ziemlich schlechten Schulfranzösisch unterwegs, wollte möglichst keine Fehler machen oder gar mit dem Finger auf die süßen Verführungen zeigen müssen. Deshalb ging ich auf Nummer sicher: ein deutsches Eclair hört sich total französisch an und ist sicherlich auch in Frankreich ein Eclair - Volltreffer!
 
Ein Baiser hört sich auch total französisch an - ich sage also "Et encore un baiser, s'il vous plaît" - doch jetzt verfinstert sich das Gesicht von Madame la Pâtissière und schaut sehr streng und unfreundlich auf mich. Habe ich etwas Falsches gesagt? Ich werde rot - meine Hilflosigkeit ist mir anzusehen. Ich beginne die Sache zu erklären, die mit dem Eclair und dem Baiser und den Gallizismen und überhaupt, ich bin doch ganz neu hier, ich kann's noch nicht richtig ....

Madame bleibt streng aber erklärt es mir kühl: "Un baiser" ist ein Kuss in französischer Sprache und als Verb im Argot noch viel Schlimmeres - das unsägliche F-Wort nämlich ...
Und was ich eigentlich in meine rechteckige Schachtel hineinsprechen möchte, sei ein:
Méringue :-)

Kommentare:

  1. Weißt du noch...die Eclair in Cassis...und bevor es wieder auf den Berg ging eine Lait fraise....LG A.

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich weiß ich das noch! Das waren doch die herrlichen Zeiten, als mein Bauch sich noch nach innen wölbte und ich so viele Eclairs essen konnte wie ich wollte :-)
    LG Tina

    AntwortenLöschen